Smarte Intralogistik per App

Veröffentlicht am: 05.07.2016

Mit neXXt fleet bringt Still ein Tool auf den Markt, mithilfe dessen eine intelligente und effiziente Flottensteuerung möglich ist. Daten können erfasst und aufbereitet werden, um Logistikprozesse einfacher, schneller und kostensparender zu realisieren.

 

Das Webportal dient der Optimierung von Flurförderzeugflotten. Mussten in der Vergangenheit zur Flottenanalyse noch zahlreiche Datensätze aus den unterschiedlichsten Abteilungen und Bereichen mühsam zusammengetragen werden, setzt neXXt fleet diese Bausteine jetzt blitzschnell zu einem Gesamtgefüge zusammen. Alle relevanten Informationen – kommerzielle und technische Daten aus SAP kombiniert mit Daten direkt aus dem Fahrzeug – sind jetzt in einer einzigen Datenwelt gebündelt, sodass der Kunde seine Flotte präzise und umfassend analysieren kann. Still neXXt fleet besteht aus einer Vielzahl von Web-Anwendungen (Apps), die sich einfach und bequem von überall abrufen lassen und mit deren Hilfe Daten für schnelle Analysen und Optimierungsmaßnahmen zusammengeführt werden können. Es ersetzt dabei mittelfristig die Anwendungen StillReport und Still FleetManager.

Für die Nutzung von neXXt fleet sind ein Internetzugang und ein Webbrowser erforderlich, dann kann von diversen Endgeräten, wie z. B. Laptops, Tablets oder Smartphones, auf zugegriffen werden. Die dargestellten Inhalte passen sich automatisch an das Ausgabeformat des Displays an. Um die Vielzahl von Daten und modernen Visualisierungen mit höchster Geschwindigkeit darzustellen, nutzt Still die Performance der SAP HANA Technologie. Die dynamischen Daten der Fahrzeuge werden via Mobilfunk (GSM) verschlüsselt an firmeneigene Still Server gesendet, dort gesammelt und mit weiteren Daten verknüpft. Die Datensicherheit garantieren moderne IT-Sicherheitssysteme.

Sämtliche Flottendaten – auch die von Fremdfahrzeugen – werden in einer Datenbank zusammengeführt und ausgewertet. Benachrichtigungen – wahlweise via Systemmeldung oder E-Mail – erinnern den Kunden zukünftig automatisch, wenn beispielsweise bestimmte Kostenwerte oder Deadlines überschritten werden. Das System beobachtet die Daten selbstständig und gibt dem Kunden nur dann Bescheid, wenn es nötig ist. So kann der Kunde sich ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren und dennoch sichergehen, dass er keine wichtigen Informationen oder Termine verpasst. Der Zugang zu neXXt fleet, inklusive der App „Fleet Overview“, ist für jeden Still Kunden kostenfrei. Es besteht dann die Möglichkeit, unterschiedliche Web-Applikationen zu abonnieren. Die Abrechnung erfolgt auf monatlicher, quartalsweiser oder jährlicher Basis. Alle Apps können 30 Tage getestet werden. In der Testphase laufen die Apps mit den echten Kundendaten und lassen sich in voller Funktion nutzen.

 

 

Fotos: © Still GmbH

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.