Pirlo firmiert um

Veröffentlicht am: 23.02.2016

Seit 01. Februar tragen alle Tochterunternehmen der Pirlo Unternehmensgruppe in der individuellen Firmenbezeichnung den Namen Pirlo. Ziel ist es international eine einheitliche Marke und Identität zu schaffen. 

Die Gebrüder Reichsfeld GmbH & Co OG wird zur Pirlo Industrial GmbH & Co OG, Chemopak Sp. z o.o. zu Pirlo Poland Sp. z o.o. Mit der Umfirmierung zeigt sich das Unternehmen jetzt als homogenes Unternehmen aus einem Guss. Bisher trat man nach Teilbereichen getrennt auf. Auch auf der vor kurzem neu gestalteten Homepage sind nun alle Unternehmensbereiche auf einer Seite vereint.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...