colordruck Baiersbronn setzt auf Digitaldruck für Verpackungen

Veröffentlicht am: 02.06.2016

colordruck Baiersbronn W. Mack GmbH & Co. KG setzt auf Digitaldruck. Das Unternehmen aus dem Nordschwarzwald investiert in eine HP Indigo 30000 Digital Press. Die Maschine wird bereits im Sommer installiert und die Produktion im Zusammenhang mit einer neuen Web-to-Print-Lösung für Verpackungen im Oktober beginnen.

 

Mit der Entscheidung für die HP Indigo 30000 Digital Press reagiert colordruck Baiersbronn auf die stark ansteigende Nachfrage nach unterschiedlichen Verpackungslösungen durch die Industrie- und Handelsunternehmen. Durch die Neuanschaffung will das Unternehmen seine Produktionsleistung von mehr als einer Milliarde Faltschachteln nachhaltig verstärken und neue Geschäftsfelder aufbauen. Die HP Indigo 30000 ist eine Digitaldruckmaschine speziell für die Herstellung von Faltschachteln. Mit dem Format 75 x 53 Zentimeter verarbeitet sie die optimale Bogengröße und deckt damit die überwiegende Zahl von Faltschachtelanwendungen ab. Gleichzeitig bietet sie eine hohe Produktionsleistung mit bis zu 4.600 Vollfarbbögen je Stunde. Dabei können die unterschiedlichsten Materialien und Materialstärken verarbeitet werden. Bis zu 60 verschiedene Aufträge pro Schicht sind möglich. Dabei wechselt die Maschine automatisiert von einem Auftrag zum nächsten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.