Reger Austausch am GS1, EDITEL, ECR Tag der offenen Tür

Veröffentlicht am: 16.10.2013

Unter dem Motto „Dreieinhalb Jahrzehnte gelebte Supply Chain Partnerschaft“ folgten am 10. Oktober 2013 rund 100 Gäste aus Handel und Industrie sowie zahlreiche Solution Provider der Einladung zum Tag der offenen Tür von GS1, EDITEL und ECR.
 

In den neuen Büroräumlichkeiten am Brahmsplatz 3 im vierten Wiener Gemeindebezirk wurde die Gelegenheit zum Netzwerken und regen Austausch von Branchenneuigkeiten, Projekten und Entwicklungen in der Supply Chain genutzt. Begleitet wurde der Event von den brasilianischen Gitarrenklängen Angelo da Silvas sowie kulinarischen Köstlichkeiten aus Österreich und den EDITEL Partnerländern Tschechien, Slowakei, Ungarn und der Türkei. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch erstmals das neue gemeinsame Corporate Video von GS1, EDITEL und ECR vorgestellt, in dem die verschiedenen Geschäftsbereiche und Supply Chain Kompetenzen der Gruppe vorgestellt werden.
 

 

Foto (v.l.n.r.): Die Hausherren Gregor Herzog (GS1) und Peter Franzmair (EDITEL).

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Nicht weniger, sondern klüger

Dass die Verpackung weit besser ist als ihr Ruf, ist branchenintern kein Geheimnis. Doch auch bei den Verbrauchern setzt langsam ein Umdenken ein. Ihre Eigenschaften als Frischebewahrer werden durchaus geschätzt. Zeitgleich ist die Nachfrage nach umweltbewussten Alternativen hoch. Gefragt sind jetzt nicht weniger, sondern klügere Verpackungen.