Edelmann feiert 100-jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am: 13.05.2013

Die internationale Unternehmensgruppe Edelmann mit Hauptsitz in Heidenheim, Deutschland, ist Hersteller von Verpackungslösungen. Nahezu alle großen Marken im HealthCare- und BeautyCare-Bereich haben sich bereits in Verpackungen von Edelmann präsentiert. Im Juni feiert man das 100-jährige Jubiläum.

 

Den Grundstein für den Erfolg legte Carl Edelmann 1913 mit dem Kauf einer Steindruckerei im deutschen Heidenheim. 1924 stieg er in die Produktion von Faltschachteln ein. In den folgenden Jahrzehnten baute das Familienunternehmen das Verpackungsgeschäft aus und wandelte sich von einer einfachen Faltschachteldruckerei zu einem Hersteller hochwertiger Verpackungen für Süßwaren, Pharmazeutika und Kosmetikmarken. 1995 konzentrierte sich Edelmann auf seine wichtigsten Geschäftsfelder HealthCare und BeautyCare: Es entstand die heutige Spartenorganisation, mit der das Unternehmen seine Kunden noch gezielter beliefern konnte. Mit dem Einstieg in die Produktion von Packungsbeilagen 2009 wurde Edelmann Systemhersteller.

Ab 2002 forcierte Geschäftsführer Dierk Schröder den Ausbau zur internationalen Unternehmensgruppe. Heute verfügt Edelmann als einer der wenigen Verpackungshersteller über ein nahezu alle Kontinente umspannendes Netzwerk eigener Produktionsstätten: „Wir orientieren uns unmittelbar an den Anforderungen unserer Kunden – global agierende Marktführer. Wir folgen ihnen in ihre Märkte und werden damit unserer Rolle als verlässlicher Partner im Verpackungsprozess langfristig gerecht“, so Schröder. Durch gruppenweit einheitliche Produktions- und Technologiestandards garantiert Edelmann seinen Kunden weltweit eine Qualität.

Im Laufe des 100-jährigen Bestehens schuf Edelmann zahlreiche, oft preisgekrönte, Konstruktions- und Druckinnovationen, wie zum Beispiel Lösungen für kindersichere Arzneimittelverpackungen oder komplett runde Faltschachteln.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.