Fachtagung des Kunststoff- und Lebensmittel-Clusters

Veröffentlicht am: 29.05.2017

 

Um „Packaging im Spannungsfeld von Funktion und Nachhaltigkeit“ geht es am 27. Juni 2017 auf der Fachtagung des Kunststoff- und Lebensmittelclusters.

Bei Lebensmittelverpackungen übernehmen Kunststoffe im direkten Kontakt den Schutz von Waren und Gütern. Die großen Trends für den Lebensmittelmarkt – Gesundheit, Qualität, Kundennutzen, Sicherheit und Logistik – bestimmen, welche Arten von Verpackungen eingesetzt werden.  ExpertInnen aus Lebensmittelindustrie, Kunststoffverarbeitung und Forschung bieten einen kompakten Überblick zu aktuellen Themen im Bereich Packaging im Spannungsfeld von Funktion und Nachhaltigkeit. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen entlang der gesamten Prozesskette Handel, Brand-Owner, Lebensmittelhersteller, -abpacker sowie Hersteller von Kunststoff-Verpackungen.

 

Wann: 27. Juni 2017, 12.30 - 18.00 Uhr

Wo: Greiner Packaging International GmbH, Innovations- & Konferenzzentrum Packworld

Ebreichsdorferstraße 21, A-2522 Oberwaltersdorf

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.