Enso Detego ernennt Ewald Braith zum CEO

Veröffentlicht am: 14.06.2013

Die Eigentümer von Enso Detego freuen sich die Beförderung von Ewald Braith zum CEO bekannt zu geben. In seiner vorherigen Position als General Manager für Vertrieb und Marketing hat Braith wesentlich zum erfolgreichen Wachstum und der Neupositionierung des Unternehmens in seinen Kernmärkten beigetragen.

Seine Erfahrung in Sales und Marketing, Business Development, Finanzen und Technologie haben dem Unternehmen die Motivation und Energie gegeben, welche unverzichtbar sind um die Firma auf den Weg zu internationalem Wachstum zu führen.

„Ich freue mich, dass sich unsere ursprünglichen Aktivitäten als erfolgreich erwiesen haben. Ohne das starke Engagement unseres Teams hätten wir das nicht geschafft und ich bin zuversichtlich, dass wir für die Zukunft gut aufgestellt sind“, so Ewald Braith.

Nikolay Danilov, Vorsitzender des Beirats von Enso Detego fügt hinzu: „Wir sind hoch erfreut, dass Ewald Braith und sein Team das Wachstum in unseren Schlüsselmärkten wesentlich voran getrieben haben. Er und das Management Team haben unsere volle Unterstützung das Unternehmen auf dem europäischen Markt als Key Player zu etablieren.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.