Vetropack ernennt neuen Geschäftsbereichsleiter

Veröffentlicht am: 01.03.2018

Seit 1. März 2018 leitet Johann Eggerth den Geschäftsbereich Schweiz / Österreich. Dazu gehören die Vetropack Austria GmbH mit den beiden Werken in Pöchlarn und Kremsmünster, sowie die Schweizer Vetropack AG mit einem Werk in St-Prex am Genfersee. Zugleich ist er Mitglied der Vetropack-Gruppenleitung.
Eggerth ist Absolvent der Montanuniversität Leoben (Metallurgie/Werkstofftechnik) und besitzt eine sehr breite internationale Berufserfahrung. Er war für Voest-Alpine Industrieanlagenbau als Projektleiter und Produktmanager und bei McKinsey & Company in internationalen Beratungsprojekten tätig, bevor er für die Festool-Gruppe das Engineering- und Consulting-Unternehmen Festool Engineering aufbaute und leitete. Seit 2012 führte er als Geschäftsführer das Tiroler Familienunternehmen Adler-Werk Lackfabrik. Sein Hauptaugenmerk lag auf der Erarbeitung und Umsetzung einer tragfähigen Internationalisierungs- und Wachstumsstrategie, die nun abgeschlossen ist.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.