Romaco erwirbt schwedische Medipac AB

Veröffentlicht am: 01.12.2015

Mit dem Kauf der Assets der schwedischen Firma Medipac AB stärkt die Romaco Group ihre Position im Brausesektor. Das Portfolio des Herstellers von Röhrchenfüllmaschinen wird in die Marke Siebler von Romaco integriert. Die entsprechenden Verträge wurden am 25.11.2015 unterzeichnet.

Die Romaco Group akquiriert die Assets der schwedischen Firma Medipac AB, einem Hersteller von Anlagen zur Abfüllung von Brausetabletten in Röhrchen. Die Transaktion wurde mit Wirkung zum 25.11.2015 offiziell vollzogen. Das Portfolio der Medipac AB wird in die Marke Romaco Siebler mit Standort in Karlsruhe, Deutschland, eingegliedert. Die Know-how-Träger der Medipac AB mit Sitz in Hässleholm, Schweden, werden der Romaco Group auch weiterhin zur Verfügung stehen. Siebler, ein Anbieter von Streifenverpackungslösungen für Brauseapplikationen gehört seit 1998 zur Romaco Pharmatechnik GmbH. Mit den Technologien von Medipac zur Abfüllung von Brausetabletten in Röhrchen komplettiert Romaco Siebler sein Portfolio in dieser Sparte.
„Durch den Zukauf der Medipac AB positioniert sich Romaco als einziger Anbieter weltweit, der komplette Linienkonfigurationen für alle Brauseapplikationen bietet“, so Paulo Alexandre, CEO Romaco Group.
 
 
Foto: Paulo Alexandre, CEO Romaco Group und Peter Jocic, Mitglied des Aufsichtsrats, Medipac AB

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.