Thimm kommt für Thimm

Veröffentlicht am: 08.02.2017

Seit 1. Februar ist Kornelius Thimm Teil der Geschäftsführung der Thimm Group. Der 39-Jährige erweitert damit das bestehende Führungsduo Mathias Schliep (CEO) und Jens Fokuhl (CFO). Als COO (Chief Operating Officer) wird er für das operative Geschäft der Thimm Gruppe verantwortlich sein. Dazu gehören die Bereiche Produktion, Technik, Einkauf und Logistik. Kornelius Thimm ist Diplom-Ingenieur des Maschinenbaus und Master of Business Administration (MBA). In seiner zwölfjährigen beruflichen Laufbahn hat er anfangs in der BMW Group Entwicklungsprojekte in München und Detroit geleitet. Anschließend verantwortete er die Geschäftsentwicklung bei Conprinta Printing Technology. Zuletzt war Thimm als Director Customer Support bei der Beumer Maschinenfabrik tätig. In dieser Funktion leitete er die Organisation und den Vertrieb des Customer Support in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA). Für die Beumer Group war er zudem verantwortlich für die strategische Entwicklung der Customer Support-Organisation weltweit und deren Ergebnis. Ab 2013 begleitete er die Entwicklung der Thimm Gruppe bereits im Unternehmensbeirat.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.