Jabil eröffnet Blue Sky Innovation Center

Veröffentlicht am: 19.06.2017

 

Jabil, Inc. hat sein Blue Sky Innovation Center in strate­gischer Nachbarschaft zum Werk Tortosa, Spanien, eröffnet. Das Zentrum ist darauf ausgerichtet, wettbewerbsfähige Innovationen von Kunden aus ganz Europa zu unterstützen.

Es soll ihnen dabei helfen, ihre Produkt­lebenszyklen zu straffen, schneller auf veränderliche Marktanforderungen zu reagieren und design-, liefer- und fertigungsspezifische Risiken und Kosten zu reduzieren. Zusammen mit der jüngsten Erweiterung der benachbarten Produktionsfläche wird  das 5.600 Quadratmeter große Zentrum mehr als 400 und nach dem vollständigen Ausbau weitere 80 Arbeitsplätze schaffen. „In diesem äußerst wettbewerbsintensiven digitalen Zeitalter sind unsere Kunden täglich gefordert, Produkterfahrungen schneller denn je zu innovieren, zu ändern, zu optimieren, zu erproben und umzusetzen“, sagt Erich Hoch, CEO von Jabil Packaging Solutions. „Mit der Eröffnung unseres neuen Blue Sky Zentrums in Tortosa erhalten unsere Kunden unmittelbaren Zugriff auf leistungsstarke Technologien und Kapazitäten, um richtungsweisende Entwicklungen in ihren Produktlinien voranzutreiben – für Innovation in Digitalgeschwindigkeit.“ Im Blue Sky Innovation Center steht neben qualifizierter Fach­kompetenz eine umfassende Ausstattung an modernster Verfahrens-, Automations- und Analysetechnik für Design und Fertigung im digitalen Zeitalter zur Verfügung.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wie man schwierige Fragen einfach löst

Kürzlich fand in Wien die TEDxVienna statt, eine Konferenz die sich dem Teilen herausragender und inspirierender Ideen verschrieben hat. Eine dieser herausragenden Ideen ist Harvest, ein Gerät zur Energiegewinnung im Hinterhof. Faszinierend ist wie so oft bei TED-Talks vor allem auch die Erfinderin dahinter.