Syndicate relauncht Hipp Beikost-Sortiment

Veröffentlicht am: 14.11.2016

Die Hamburger Branding- und Design- Agentur Syndicate hat einen neuen Verpackungsauftritt für seinen langjährigen Kunden Hipp entwickelt und umgesetzt. Durch die modernisierte Gestaltung der Etiketten und einer anwenderfreundlicheren Formgestaltung der Gläser wird das Markenprofil geschärft und aufgewertet.

Das bekannte Markenlogo und Bio-Siegel mit der persönlichen Signatur von Claus Hipp sind nach wie vor zentrale Elemente der Gestaltung. Sie vermitteln Sicherheit und Vertrauen. Die Qualität wird mit Hilfe sorgfältig gestalteter Designelemente im Detail und als Ganzes vermittelt. Ein neues, modernes Fotokonzept unterstreicht die Hochwertigkeit und Natürlichkeit der Zutaten. Die gesamte Kommunikation auf den Etiketten ist auf das Wesentliche reduziert und besser lesbar. Die Differenzierung der 13 Produktgruppen (Gemüse, Früchte, Menüs, Vegetarisch etc.) wird durch moderne Landschaftsillustrationen verstärkt. Zudem werden die wichtigen Altersangaben im neuen Design farblich an die Produktgruppen angepasst und verbessern so die Sichtbarkeit der Produktgruppen im Regal. Der Relaunch des Kernsortiments von Hipp umfasste die Umgestaltung von insgesamt 107 Sorten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.