Große Sprüche für große Weine

Veröffentlicht am: 19.10.2016

Wer die Etiketten der neuen „Ausgesucht“-Kollektion von Wein & Co entdeckt hat, hat spätestens vor dem (Online-)Regal die Qual der Wahl zwischen „Man stelle Rosé vom Zweigelt aufs Nachtkästchen. Zur Sicherheit“ oder „Das dritte Glas Welschriesling entscheidet alles“.

 

„Wir haben für unsere Ausgesucht-Weine ausgezeichnete Weingüter ausgewählt und lassen auf den Etiketten bewusst große Sprüche Platz nehmen. Schließlich können es unsere großartigen Weine locker mit ihnen aufnehmen“, sagt Wein & Co Chef Heinz Kammerer. Das schlagfertige Zusammenspiel ist ein Duo, das man sowohl zu Galadinner, als auch Familien-Essen oder einem Picknick als gern gesehene Begleitung mitnehmen kann.

Die „Ausgesucht“-Kollektion versammelt neben Sagern auch die besten Winzer Österreichs. Das Weingut Markowitsch etwa steuert einen rassigen Zweigelt mit Frucht-Opulenz und den dazugehörigen Rosé bei. Markus Huber (Falstaff-Winzer des Jahres 2015) sorgt für den „Bilderbuch-Muskateller“ mit intensivem Bouquet aus dem Traisental.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgezeichnete Österreicher bei FINAT Awards

Eines ist sicher, Etikettenhersteller aus Österreich werden ihrer professionellen Rolle jedes Jahr gerecht und gewinnen Auszeichnungen trotz starker internationaler Konkurrenz. So freut es uns, dass auch in diesem Jahr drei Unternehmen bei der Verleihung in Kopenhagen reüssierten.