Auer Packaging verzeichnet erneut Umsatzwachstum

Veröffentlicht am: 08.03.2016

Die Auer Packaging GmbH notiert das zwölfte Jahr in Folge eine Umsatzsteigerung. 2015 wurde ein Umsatz von 84 Millionen Euro erzielt. Das bedeutet eine Steigerung von plus zehn Prozent zum Jahr 2014.

 

Zum 30-jährigen Unternehmensjubiläum wurde zudem die neue Fertigung am Standort Amerang im Sommer 2015 fristgerecht in Betrieb genommen. Sie trug zu einer deutlichen Steigerung der Produktionskapazität bei. Im Sommer 2016 beginnen die Bauarbeiten für eine weitere Produktionshalle sowie einer Logistikhalle mit vollautomatischer Hochregal- und Kommissionierungsanlage. Damit sollen die Produktions- und Logistikprozesse weiter optimiert und die Produktionskapazitäten erneut erhöht werden. Die Investitionshöhe beträgt rund 35 Millionen Euro.

Für 2016 wird ein Umsatz von 90 Millionen Euro angepeilt. Dazu tragen Großaufträge aus der Automobilbranche u.a. von VW, Audi und BMW sowie Robert Bosch, Schaeffler und MAN bei.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Nicht weniger, sondern klüger

Dass die Verpackung weit besser ist als ihr Ruf, ist branchenintern kein Geheimnis. Doch auch bei den Verbrauchern setzt langsam ein Umdenken ein. Ihre Eigenschaften als Frischebewahrer werden durchaus geschätzt. Zeitgleich ist die Nachfrage nach umweltbewussten Alternativen hoch. Gefragt sind jetzt nicht weniger, sondern klügere Verpackungen.