Marzek ist Weltmeister

Veröffentlicht am: 19.07.2017

 

Marzek Etiketten+Packaging hat den Weltmeister-Titel „Offset Colour Process“ von der World Label Association (internationaler Dachverband der weltweiten Etikettenverbände aus 5 Kontinenten in Chicago) erhalten.

Verliehen wurde der Titel für das Projekt „Kaisersemmeln“ für den Kunden Fischerbrot. „Unser ganzes Team kann sehr stolz sein – es ist das Ergebnis außerordentlicher Leistungen und guter Zusammenarbeit“, sagt Ing. Alexander Schneller-Scharau, 5. Generation der Gründerfamilie, der den Preis beim Finat-Kongress 2017 in Berlin entgegennahm.

Zudem wurde Marzek beim Combination Printin des Finat Label Award 2017 mit Sonnwend Bock für die österreichische Brauerei Wimitz Kategoriesieger und zusätzlich als Gruppensieger des internationalen Finat-Wettbewerbes unter allen Druckverfahren ausgezeichnet.

 

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.