Tetra Pak Facebook-Kampagne zum Thema FSC Aufklärung

Veröffentlicht am: 06.08.2013

Vor zwei Jahren hatte sich Tetra Pak im Rahmen einer Zehn-Jahres-Strategie ehrgeizige Ziele gesetzt, um sein Umweltengagement weiter voranzutreiben. Die drei Kernbereiche „ökologischer Fußabdruck“, „nachhaltige Produkte“ und „Recycling“ stehen dabei im Mittelpunkt.
 

Einen besonders hohen Stellenwert nimmt hierbei die sukzessive Umstellung auf FSC zertifizierte und gekennzeichnete Verpackungen ein. Letztendlich sollen bei 100 Prozent der Tetra Pak Getränkekartons für den Kartonanteil Rohstoffe aus FSC zertifizierten Quellen bezogen werden. Das FSC-Logo auf Tetra Pak Getränkekartons ist eine wichtige Orientierungshilfe für den bewussten Konsumenten. Denn es bestätigt, dass der Holzanteil für den Karton aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und anderen kontrollierten Quellen stammt und den strengen Anforderungen des FSC an Umwelt- und Ressourcenschutz genügt.

Obwohl das FSC-Logo im Handel immer präsenter ist, besteht noch Aufklärungsbedarf. Im Rahmen einer von Tetra Pak Österreich im Dezember 2012 durchgeführten Studie gab nur knapp ein Viertel der Befragten (24,2 Prozent) an, das FSC-Logo vor der Teilnahme an der Umfrage bereits einmal gesehen zu haben.

Grund genug, eine Facebook-Kampagne zu kreieren, um die FSC-Zertifizierung einerseits und die ökologischen Vorteile des Getränkekartons andererseits zu promoten. Ausführende Agentur ist das Team von RdB rund um Mario Debout. Nach Vorbild des keltischen Lebensbaumkreises können Nutzer ab dem 7. August ihren persönlichen Baum „pflanzen“ und ihre Charaktereigenschaften erfahren. Außerdem liefert die Applikation weitergehende Informationen zur Bedeutung der FSC Zertifizierung.

Kernstück der Kampagne, die durch Facebook-Ads unterstützt wird, ist ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, wie einem Waldhüttenurlaub für bis zu 6 Personen, iPads mit Holzcover, einem Monatsvorrat Pfanner-Fruchsaftgetränke und mehr. Die Viralität wird durch das Teilen der Informationen und die Teilnahme am Gewinnspiel erzeugt. Zu finden ist die Aktion unter www.facebook.com/tetrapak.deutsch.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.