Sonoco verpackt „Fit for Fun“-Kekse

Veröffentlicht am: 24.06.2016

Superfood trifft Snack: Die Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag hat zusammen mit dem Wellnessmagazin „Fit for Fun“ ein gesundes Keks entwickelt. Die Verpackung das Vitalgebäck fertigt das Sonoco-Werk in Lübeck.

Von dort aus werden sie zum Unternehmen Hans Freitag in Verden geliefert. Dieses befüllt und verschließt die 150 Gramm-Kombidosen. Die Dose ist 130 Millimeter hoch und hat einen Durchmesser von 83 Millimeter. Sie verfügt über eine mehrschichtige Wandung. Eine dünne Innenkaschierung aus Aluminium sowie ein kopfseitiger Originalitätsverschluss aus Aluminiummembran gewährleisten beste Barriereeigenschaften. Hinzu kommt ein wiederverschließbarer Stülpdeckel, mit dem sich die Dose nach der Erstöffnung jederzeit wiederverschließen lässt. Nicht nur im Hinblick auf Convenience und Produktsicherheit punktet die praktische Dose gegenüber anderen Verpackungslösungen. Das aufkaschierte und rundum bedruckte Etikett bietet Spielraum für individuelle Gestaltung und Dekoration. Da sich das Etikettendesign lässt sich schnell und kostengünstig abändern. Damit eignet sich die Kombidose zudem für temporäre Promoaktionen.  Sie ermöglicht es nicht nur, kleinere Auflagen kostengünstig zu realisieren, sondern auch ohne Zusatzkosten auf neue Formate und Füllhöhen umzusteigen.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...