Wellpappe-Tragetasche bietet Lifestyle-Optik

Veröffentlicht am: 26.07.2016

Die WellBag der Klingele Papierfabrik ist eine ökologische Alternative zum Plastiksackerl. Sie ist auf weißer oder brauner Wellpappe und unterschiedlichen Größen herstellbar. Rundum bedruckbar, bietet sie eine optimale Fläche für einen mobilen Markenauftritt.

 
Die WellBag ist sowohl umweltfreundlich wie auch alltagstauglich. Als Einstoff­lösung kommt sie ohne Kordeln, Klammern oder ähnliche Hilfskonstrukte aus. Die Tasche ist FSC-zertifiziert und wird auch klimaneutral angeboten. Durch ihre Stabilität ist sie mehrfach verwendbar. Zu Hause kann sie als Aufbewahrungstasche weiter verwendet werden. Für den Handel wichtig: Im Einkaufswagen steht sie stabil; außerdem ist sie leicht aufzubauen und im Eingangs- oder Kassenbereich flach stapelbar. Für den Schuhandel wurde eine eigene Variante entwickelt. Die WellBag2Go ist gleichzeitig auf die Lagerung im Handel wie auch die Herausgabe an den Kunden zugeschnitten. Geplant sind außerdem Varianten mit integriertem Coverliner speziell für den Transport feuchtigkeitshaltiger Produkte, also beispielsweise für den Lebensmittelhandel oder Bau- und Pflanzen­märkte.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgezeichnete Österreicher bei FINAT Awards

Eines ist sicher, Etikettenhersteller aus Österreich werden ihrer professionellen Rolle jedes Jahr gerecht und gewinnen Auszeichnungen trotz starker internationaler Konkurrenz. So freut es uns, dass auch in diesem Jahr drei Unternehmen bei der Verleihung in Kopenhagen reüssierten.