MediaLiner wird zu VivaLiner

Veröffentlicht am: 05.09.2016

Der bisher als MediaLiner bekannte Liner der Feldmuehle Uetersen wird seit September 2016 unter dem neuen Markennamen VivaLiner produziert und vertrieben. Die Eigenschaften des Liners bleiben unverändert. 

 

VivaLiner von Feldmuehle bietet als brillant-weißer, matter Top-Liner eine besondere Haptik. Er ermöglicht höchste Abbildungsqualität auf Wellpappverpackungen, Verkaufstrays, Displays und anderen Kaschierungen. Der grafische Liner eignet sich für den Offsetdruck wie für den Flexodruck und kann als Bogen- oder Rollenmaterial im Vor- und Direktdruck eingesetzt werden. Der Liner lässt sich mit Spot- oder Effektlackierungen veredeln. Er verfügt über exzellenten Druckglanz. Durch die hohe mechanische Stabilität ist er für verschiedenste Laminier- und Kaschiertechniken geeignet. Der speziell für den Wellpapp- und Kaschierverbund entwickelte VivaLiner wird in Flächengewichten von 120, 135, 160, 175 und 190 Gramm pro Quadratmeter hergestellt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.