Oscar der globalen Label-Industrie für Schreiner MediPharm

Veröffentlicht am: 20.05.2015

Das Pharma-Tac Plus Label von Schreiner MediPharm hat den World Label Award 2014 in der Kategorie Innovation gewonnen. Ausgezeichnet wurde zum wiederholten Mal die innovative und anspruchsvolle Konstruktion des multifunktionalen Labels für Infusionsflaschen.

 

Der Preis wird jährlich durch die L9 – einen weltweiten Zusammenschluss von Label-Verbänden – vergeben und gilt als technischer „Oscar“ der globalen Etiketten-Industrie.

Das prämierte Pharma-Tac Plus Label überzeugte die L9-Jury durch die anspruchsvolle Kombination aus Booklet-Label, Aufhängebügel und abnehmbaren Teiletiketten. Als Kennzeichnungslösung für Infusionsflaschen bietet es genügend Platz für umfangreiche Informationen, gewährleistet eine stabile Aufhängung und ermöglicht die zuverlässige Dokumentation der verabreichten Medikation. Mehrsprachige Texte zu Inhaltsstoffen und Gebrauchsanweisung finden in dem Papier-Booklet, das fest mit dem Basis-Label aus Kunststoff verbunden ist, ausreichend Platz. Mittels einer Anfasslasche ist es einfach zu öffnen und wieder zu verschließen. Der stabile Aufhängebügel ist Bestandteil des Labels und wird zur Aktivierung einfach aus der Etikettenkonstruktion gelöst. Für die zuverlässige Rückverfolgbarkeit der Infusion in der Patientenakte sorgen die abnehmbaren Dokumentationsteile, die auch mit Handschuhen leicht abzuziehen sind. „Durch die spezielle Konstruktion des Pharma-Tac Plus Labels werden die Prozesse beim medizinischen Personal optimiert, gleichzeitig erhöht sich die Patientensicherheit. Ein weiterer Vorteil für Pharmahersteller: Die intelligente Kennzeichnungslösung wertet das Endprodukt auf und kann leicht in bestehende Fertigungsprozesse integriert werden“, sagt Ann L. Merchant, Geschäftsleiterin von Schreiner MediPharm.

Mit dem World Label Award setzt sich die Erfolgsgeschichte von Pharma-Tac Plus fort. Das Produkt hat bereits drei weitere Preise gewonnen: den FINAT Innovation Award 2014 der internationalen Etikettenindustrie, den PrintStars Innovationspreis 2014 der deutschen Druckindustrie sowie den TLMI Award 2013 des nordamerikanischen Label-Verbandes.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.