Barcotec tourte durch Österreich

Veröffentlicht am: 29.04.2013

Vom 10. bis zum 18. April machte Barcotec im Rahmen einer Roadshow in Graz, Linz, Bludenz, Salzburg und Wien Station. Gemeinsam mit den international renommierten Herstellern Denso Wave und Citizen Systems Europe drehte sich alles um Barcode-Erstellung und -Automation unter dem Titel „Nachhaltige Auto-ID Lösungen für eine schnelllebige Zeit“.

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit dem Thema: „Smartphone versus robustes Datenterminal – Warum in hochwertige Geräte investieren“, wo die jeweiligen Vor- und Nachteile detailliert herausgearbeitet wurden. Das Thema „Mobile Device Management bei Datenerfassungsterminals“ enthielt eine praktische Anleitung, wie Mobile Terminals ausgerollt, verwaltet und zentral gemanagt werden können und erfreute sich großem Interesse. Der professionellen Barcode-Erstellung waren die Vorträge von Citizen System Europe „Wie erzeuge ich gut und günstig ein richtiges Barcodeetikett“ und „Warum die Barcode-Qualität entscheidet“ von GS1 gewidmet. Ein brandneues System aus dem Einzelhandel wurde mit dem Thema „Revolution an der Kassa“ vorgestellt. Das Rahmenprogramm bildete eine Produktausstellung der neuesten Geräte zum Angreifen und Ausprobieren sowie Fachgespräche mit den Vortragenden zu individuellen Fragestellungen.

„Das große Interesse an der Roadshow hat gezeigt, dass wir mit dieser Veranstaltung genau die Anforderungen unserer Interessenten erfüllen – nämlich einer kurzen, übersichtlichen Information an regionalen Standorten in Österreich, Wissen über Barcode-Automation zu vermitteln, “ zeigt sich Michael Hofstätter, Vertriebsleiter von Barcotec, zufrieden.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.