Zanders launcht fett- und ölbeständiges flexibles Verpackungspapier

Veröffentlicht am: 23.08.2016

Speziell für fetthaltige Produkte, insbesondere Lebensmittel, hat Zanders das flexible Lebensmittelkontaktpapier Zanbarrier OGR entwickelt. Zanbarrier OGR ist ungestrichen, fett- und ölbeständig und nassfest. Es eignet sich für Fast-Food-Verpackungen wie Döner- oder Pommes-frites-Tüten, für Butterwickler, als Trennpapier für fetthaltige und feuchte Lebensmittel oder zur Laminierung beispielsweise von Pizza- oder Konditoreikartons.

Neben der OGR-Variante arbeitet das Unternehmen an weiteren Barrieren, unter anderem speziell gegen Mineralöle, Wasser und Wasserdampf oder als Aromaschutz.

Zanders rundet mit seinen Barrierepapieren das Sortiment der flexiblen Verpackungspapiere ab. Es umfasst darüber hinaus die leicht nassfesten, maschinengeglätteten Naturpapiere Zankraft MF in den Ausführungen matt, silk und gloss sowie die einseitig gestrichenen Qualitäten Zanflex mit glänzender Oberfläche. Als Frischfaserpapiere zeichnen sich alle Verpackungspapiere durch hohe Reinheit und Sicherheit aus. Somit eignen sie sich ideal zur Verpackung von Lebensmitteln wie Cerealien, Zucker, Mehl, Back- und Konditorwaren sowie für Tütensuppen oder einzeln verpackte Teebeutel. Darüber hinaus lassen sie sich für eine ganze Bandbreite von weiteren Einsatzgebieten verwenden, wie zur Verpackung von Tiernahrung oder Tabakwaren, als Geschenkpapier, für Einkaufstüten oder für Laminierungen. Wie das gesamte Sortiment werden alle flexiblen Verpackungspapiere von Zanders nachhaltig produziert und sind FSC-zertifiziert. Sie sind recyclingfähig und kompostierbar.

Erstmalig präsentiert wird es auf der FachPack 2016.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.