Grupo Gondi gibt Großauftrag auf

Veröffentlicht am: 10.08.2016

Auf der drupa 2016 hat die mexikanische Grupo Gondi einen Großauftrag über die Lieferung von elf neuen Produktionsanlagen von Bobst und BHS Corrugated unterzeichnet. Der Auftrag sieht die Installation der Anlagen während der kommenden zwei Jahre sowohl in bestehenden Produktionsstätten von Grupo Gondi in Mexiko als auch in neuen Werken vor.

 

Der Auftrag umfasst zwei komplette von BHS Corrugated konzipierte 2,5 Meter breite Wellpappenanlagen sowie aus dem Hause Bobst jeweils eine Preprint-Druckmaschine, Flachbettstanzen und fünf automatische Faltschachtel-Klebemaschinen. Die Anlagen werden ab dem letzten Quartal 2016 geliefert.

Die von BHS Corrugated konzipierten Wellpappenanlagen warten mit einer Arbeitsbreite von 2,5 Metern, Doppelwandfähigkeiten und einer Laufgeschwindigkeit von 400 Metern pro Minute auf. Die Anlagen werden so ausgelegt, dass sie Grupo Gondi insbesondere bei Preprint-Anwendungen maximale Leistung und Flexibilität ermöglichen.

Bei Formatlängen bis 2.060 Millimetern und Geschwindigkeiten bis 500 Meter pro Minute bedruckt die neue Zentralzylinder-Flexodruckmaschine 90SIX der Grupo Gondi Papiere mit geringen Grammaturen und liefert dabei eine offsetähnliche Qualität. Ein weiteres besonderes Merkmal dieser Maschine ist ein nachgelagertes Lackierwerk für den Druck mit sowohl wasserbasierenden als auch UV-härtenden Farben. Die Maschine kann für alle Arten von Preprint- und Kartonanwendungen eingesetzt werden.

Die Stanzlinien Masterline 2.1 verfügen über integrierte Funktionen wie intelligente Zufuhr, Vakuumtransport und Registersteuerung sowie speziellen Hochleistungs-Peripheriegeräten. Sie ermöglichen hohe Produktionsgeschwindigkeiten, kürzere Rüstzeiten und die einzigartige Qualität.

Die fünf Faltschachtel-Klebemaschinen, die in Grupo Gondi-Werken installiert werden, sind die vielseitigsten, kreativsten und produktivsten Lösungen für diesen Prozessschritt. Masterfold 110 GNB-Anlagen verarbeiten Kartonverpackungen mit Geschwindigkeiten bis 450 Meter pro Minute. Abgeschlossen werden die beiden Anlagen mit den neuen Hochleistungs-Packanlagen Cartonpack 4. Sie befüllen die Versandcontainer automatisch mit gefalteten und geklebten Kartons.

Die im Auftrag enthaltenen Faltschachtel-Klebemaschinen Expertfold 165 A2 bieten eine umfassende Kontrolle über den Falt- und Klebeprozess. Sie verarbeiten Materialien von N-Welle bis A-Welle einschließlich Doppelwellpappe und kaschierten Wellpappen sowie Zuschnitte in Größen bis 1.700 x 1.100 Millimeter und mit Dicken bis 25 Millimeter im gefalteten Zustand. Die Kontrolle der Zuschnitte bei der Zufuhr, während des Durchlaufs durch die Maschine und in der Auslage ist die Stärke der Maschine. Die Expertfold-Anlagen sind mit automatischen Virtuo-Packanlagen ausgestattet, die sich besonders für das automatische Abpacken von Schachteln aus Feinstwelle, kaschierten Materialien oder schwerer Vollpappe eignen.

 

 

Foto (v.l.n.r.): Humberto Sanchez, Oscar Hernandez, Philippe Milliet, Eduardo Posada, Carlos Gutierrez, Emilio Corti, Jorge March, Jose Luis Villegas, Marco Lideo. © Bobst

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.