Weltweite Mitarbeiterfeier zum 250-jährigen Jubiläum

Veröffentlicht am: 21.10.2015

In allen 40 weltweiten Niederlassungen der hubergroup feierten am Dienstag, 29. September 2015 die Mitarbeiter das 250-jährige Jubiläum des Druckfarbenherstellers. Dieser Tag ist das offiziell verbriefte Gründungsdatum der in München beheimateten Firma, die nach wie vor in Familienhand ist.

 

Die Geschäftsführung des Druckfarbenherstellers bedankte sich mit diesem Fest bei den Kolleginnen und Kollegen für die zuverlässige Unterstützung und das Engagement. „Ohne Sie wäre der Erfolg über zweieinhalb Jahrhunderte gar nicht möglich gewesen“, ließ Ulla Borgmann, Mitglied des hubergroup-Managements über die lokalen Geschäftsführer an alle Mitarbeiter weltweit ausrichten. In ihrer Grußbotschaft erinnerte sie an die Entstehungsjahre der Firma, an schwierige Zeiten, an die expansive Entwicklung in den letzten Jahrzehnten und wusste auch mit einigen Anekdoten zu unterhalten.

Entsprechend der Firmengröße und der landesüblichen Feiertradition unterschieden sich die Festivitäten für die rund 3.500 Mitarbeiter. Einige internationale Niederlassungen griffen in ihrer Dekoration bayerische Motive auf und spiegelten so die Tradition der Gründungsfirma. In München und Celle waren große Zelte aufgestellt, in denen die ca. 1.000 deutschen Mitarbeiter für den restlichen Tag zum Feiern zusammenkamen, nachdem sie die Arbeit um 13 Uhr beendet hatten. Begleitet von musikalischer Unterhaltung konnten sie ein internationales Buffet genießen und den Nachmittag in geselliger Runde verbringen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.