Druckfarbe auf PU-Basis für den Flexodruck

Veröffentlicht am: 03.11.2016

hubergroup präsentiert unter dem Markennamen Gecko Platinum eine neue Flexodruck-Farbserie. Während die klassischen Gecko-Serien auf Nitrocellulose (NC) aufbauen, wird bei der neu entwickelten Druckfarbe Polyurethan (PU) als Bindemittel eingesetzt.

 Farbsysteme auf NC-Basis kommen aufgrund der eingeschränkten Stabilität von Nitrocellulose bei hohen Temperaturen für Sterilisation nicht in Frage. Bei solchen High-Performance-Kaschieranwendungen wurden bislang spezialisierte Farbserien auf PVC- oder PVB-Basis verwendet, die jedoch im Flexodruck wie im Fall PVC nicht oder wie im Fall von PVB nur eingeschränkt verwendbar sind. Außerdem verlangen Markenartikler zunehmend nach chlorfreien Bindemitteln und fordern damit die etablierten PVC-Farbsysteme im Tiefdruck heraus. Umfangreiche applikationstechnische Versuche bestätigen bei Gecko Platinum die zuverlässig hohen Verbundwerte mit verschiedenen lösungsmittelhaltigen und -freien Klebstoffsystemen im Standard- und im High-Performance-Bereich inklusive Sterilisation. Die Druckqualität ermöglicht den Einsatz im hochwertigen Flexodruck bis hin zum 60er-Raster und darüber hinaus. Die neue Platinum-Serie ist derzeit als Fertigfarbe verfügbar.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...