Samurai-Power aus der Dose

Veröffentlicht am: 26.06.2018

Für den Bio-Drink Daisho der Attila Hildmann Empire GmbH hat Ball aufwendig gestaltete Dosen produziert. Zentrales Designelement der 250 Milliliter Slim Dosen ist ein Samurai-Kämpfer mit dem traditionellen Schwertpaar, dem so genannten Daisho. Um das komplexe Design bestmöglich in Szene zu setzen, kommt der HD-Druck von Ball zum Einsatz. Die Dosen laufen im Werk Gelsenkirchen vom Band und werden ab Juli in drei Geschmacksrichtungen (Litschi-Limette, Beere-Vanille und Mango-Ananas-Kokos) im Lebensmitteleinzelhandel verkauft. Daisho enthält ausschließlich natürliche Zutaten in Bio-Qualität, wie Bio-Fruchtsäfte und Traubensüße anstelle von Zucker. Das Koffein kommt von Premium-Bio-Matcha aus Japan, Bio-Guarana und Kaffeebohnen. Nicht nur durch das Design, sondern auch durch die hochwertigen Inhaltsstoffe grenzt sich Daisho damit klar von herkömmlichen Energydrinks ab. Dank 80 Gramm Koffein pro Dose ist Daisho zudem ein echter Wachmacher. Mit jeder verkauften Dose wird ein Tigerschutzprojekt im Kaziranga und Pobitora Nationalpark in Indien unterstützt. „Der Markt wartet seit Jahren auf ein hochwertiges Bio-Produkt mit besten Zutaten und angenehmer Wirkung in einer HD-bedruckten Dose, mit dem Verbraucher auch noch den Tierschutz unterstützen können. Daisho wird weiter wachsen und neue Märkte erobern – und ich sehe bei den Dosen klare Vorteile in Sachen Logistik. Außerdem sind sie schnell zu kühlen und das Trinkgefühl daraus ist super. Auch optisch gibt es keine zwei Meinungen: Unsere aufwendigen Grafiken kommen auf den Dosen perfekt zur Geltung“, so Attila Hildmann.
Für eine reibungslose Umsetzung des Projektes hat Attila Hildmann mit dem Unternehmen inodrinx functional beverages zusammengearbeitet, welches sich auf die Betreuung und Abfüllung innovativer Produkte und Marken spezialisiert hat. Aufgrund der engen Geschäftsbeziehung zu Ball war für Martin Wunderlich, Geschäftsführer von inodrinx, die Frage nach dem geeigneten Getränkedosenhersteller schnell beantwortet: „Als ich die aufwendigen Designentwürfe gesehen habe, war mir klar: Mit diesem Artwork sind wir bei Ball bestens aufgehoben. In meinen Augen ist der HD-Druck bei Ball qualitativ das Maß der Dinge. Das gesamte Team hat uns wieder einmal hervorragend unterstützt – nicht nur bei Grafik und Layout, sondern auch mit individuellen Serviceangeboten, die genau auf die Anforderungen unseres Projektes zugeschnitten waren.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.