Tetra Pak Eiscreme-Füller A3

Veröffentlicht am: 20.04.2016

Der Tetra Pak Eiscreme-Füller A3 füllt bis zu 18.000 Stück Tüteneis pro Stunde. Durch die Modulbauweise bietet die Maschine hohe Produktionsflexibilität. Sie ermöglicht eine einfache Einrichtung sowie einen problemlosen Formatwechsel.

Innerhalb weniger Minuten kann zwischen unterschiedlichen Tüten- bzw. Bechergrößen sowie Eiscremesorten gewechselt werden. Die Betriebskosten sinken dadurch erheblich. „Unsere Testproduktionen zeigen ein Einsparpotenzial für unsere Kunden von bis zu 69.000 Euro pro Jahr auf – allein durch den verringerten Ausschuss bei der Tütenverarbeitung“, sagt Peter Lindstrom, Category Director bei Tetra Pak. Die Anlage zeichnet sich durch drei optimierte Elemente aus. Der Tütenspender verarbeitet unterschiedliche Tüten und Becher. Der Schokoladensprüher ist einfach zu bedienen. Dabei arbeitet er mit sehr hoher Genauigkeit. Der Deckelspender arbeitet präzise und erhöht den Standardisierungsgrad. Zur Aufrüstung bereits vorhandener Eiscreme-Abfülllinien, sind der Tütenspender, der Schokoladensprüher und der Deckelspender auch separat erhältlich.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.