Kolb Unternehmensgruppe erwirbt Gbr. Knauer

Veröffentlicht am: 19.12.2013

Die Memminger Kolb Unternehmensgruppe erwirbt mit Wirkung zum 1. Jänner 2014 den Spezialisten für Verpackungsdruck und Offset-bedruckte Verpackungen, die Gebr. Knauer GmbH + Co. KG mit Sitz in Dettingen an der Erms zu 100 Prozent.

 

„Wir sehen in dem Erwerb des Druck- und Verpackungsprofis Gebr. Knauer GmbH + Co. KG eine ideale Ergänzung für unseren Verpackungsbereich. Wir nutzen hierdurch die Möglichkeit, unseren erfolgreichen Unternehmensbereich bei Hans Kolb Wellpappe, Kolb Print+, konsequent weiter auszubauen und der gesteigerten Nachfrage an hochwertig bedruckten und veredelten Verpackungslösungen und Displays Rechnung zu tragen“, so Alwin J. Kolb, geschäftsführender Gesellschafter der Kolb Gruppe.

Den Gesellschaftern um den bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Harald Knauer war wegen einer fehlenden internen Nachfolge daran gelegen, einen soliden Erwerber zu finden und damit die Gebr. Knauer GmbH + Co. KG in eine sichere und erfolgreiche Zukunft überzuleiten.

Seit der Gründung im Jahre 1928 entwickelte sich die Gebr. Knauer GmbH & Co. KG stetig zu einem der wichtigsten Anbieter von Offset-Verpackungsdruck und hochwertig bedruckten Verpackungslösungen, vorwiegend aus Wellpappe, im süddeutschen Raum.

Im partnerschaftlichen Dialog werden so Kunden aus sämtlichen Branchen mit maßgeschneiderten Verpackungen und Displays beliefert. In jüngster Zeit investierte man unter anderem in hochmoderne Offset-Drucktechnik und Inline-Kaschier- und Weiterverarbeitungsanlagen.

„Wir sind froh, in der Kolb Unternehmensgruppe einen Käufer gefunden zu haben, der unsere langjährige Unternehmensgeschichte in unserem Sinne weiterführen wird“, so Harald Knauer, der zum 31.12.2013 aus dem Unternehmen ausscheidet. Kolb wird Gebr. Knauer weiter als eigene Marke im Unternehmensverbund führen. Für die Dettinger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich daher keine nennenswerten Änderungen ergeben.

In Zukunft wird Kolb-Geschäftsführer Dr.-Ing. Bernhart Ruffing für die operative Führung gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Armin Keller verantwortlich zeichnen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wie man schwierige Fragen einfach löst

Kürzlich fand in Wien die TEDxVienna statt, eine Konferenz die sich dem Teilen herausragender und inspirierender Ideen verschrieben hat. Eine dieser herausragenden Ideen ist Harvest, ein Gerät zur Energiegewinnung im Hinterhof. Faszinierend ist wie so oft bei TED-Talks vor allem auch die Erfinderin dahinter.