EcoFloat bietet Design-Freiheit und optimale Druckqualität

Veröffentlicht am: 11.02.2020

CCL Label hat ein nachhaltiges Stretch Sleeve Material entwickelt, das die Recyclingquote der Verpackungsbranche massiv verbessern kann. Das EcoFloat Material wurde gemäß aller CCL Konformitäten konstruiert, um den Sink-Float-Trennungsprozess bei PET Flaschen zu optimieren.
Durch leistungsstarke 360 Grad Sleeves bietet CCL optimale Gestaltungsfreiheit in Kombination mit einer effektiven Positionierung am Point of Sale. Mit fundiertem Know-how im Bereich der Erstellung von Foliensubstraten ist es dem Unternehmen gelungen, eine Lösung anzubieten, welche die Zielerreichung der Verpackungsindustrie beim Thema Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz unterstützt. „Das Einhalten der Association of Plastic Recyclers (EBPB in Europa und APR in Amerika) Standards gewinnt in den letzten Jahren im Verpackungsbereich enorm an Wichtigkeit“, erklärt Norbert Fenkart (Head of R&D). „EcoFloat wurde entwickelt, um die ökonomischen und umweltpolitischen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und das Erscheinungsbild des Produktes zu steigern.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...