LogiMAT 2019: Pick-it-Easy Evo für maximale Flexibilität und Verfügbarkeit

Veröffentlicht am: 12.02.2019

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik. Knapp demonstriert, wie sich der industrielle Arbeitsplatz mehr und mehr in ein Arbeitserlebnis verwandelt.
Der Ware-zur-Person-Arbeitsplatz Pick-it-Easy Evo und das OSR Shuttle Evo fügen sich nahtlos ineinander. Da das Shuttle-System die Sequenzen für die Auslagerung direkt im System bildet, kann der Arbeitsplatz direkt an das OSR Shuttle Evo angebunden werden. Das spart Platz und ermöglicht durch weniger Zielpositionen ein schlankes Arbeitsplatzdesign. Für maximale Flexibilität, Verfügbarkeit und ideale Aufteilung der Arbeitslast hat jeder Arbeitsplatz Zugriff auf jeden Artikel im Shuttle-System.
Pick-it-Easy-Arbeitsplätze steigern die Effizienz in der Auftragsbearbeitung, indem sie eintönige und schwere Arbeiten reduzieren. Gleichzeitig steigt die Ausliefer- und Servicequalität. Das ergodynamische Design, die intuitive Benutzerführung easyUse sowie die automatisierte Kontrolle im Prozess ermöglichen maximale Qualität bei maximaler Leistung. Pick-it-Easy Evo ist für alle Branchen einsetzbar.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.