Neuer Managing Director Operations bei Chesapeake

Veröffentlicht am: 29.04.2014

Zum 1. April 2014 wurde Joachim Hoeltz (49) zum neuen Managing Director Operations der Chesapeake Deutschland GmbH berufen. Der international erfahrene Bank- und Diplomkaufmann ist seit 1999 im Unternehmen tätig und verantwortete zuletzt in der Gesamtgeschäftsführung den Bereich Materialwirtschaft, Technik und Produktion. Davor leitete er die Geschäfte des Chesapeake-Standorts Stuttgart. Zu seinen künftigen Aufgaben und Herausforderungen gehört die operative Gesamtverantwortung für die Chesapeake Standorte Stuttgart, Melle und Düren, der Ausbau der Marktführerschaft im Segment hochwertige Süßwarenverpackungen sowie die Unterstützung der Integration zwischen Chesapeake und der MPS Multi Packaging Solutions Inc.

Wolfang Bahmann, der fast 25 Jahre die Gesamtverantwortung bei Chesapeake Deutschland innehatte, ist zum 31. März 2014 in den Ruhestand gegangen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.