AGR prognostiziert Rekordsammelmengen

Veröffentlicht am: 14.01.2014

Die aktuelle Hochrechnung zu den Altglasmengen 2013 verspricht das beste Ergebnis seit jeher. Insgesamt ca. 233.000 Tonnen Altglas wurden im Jahr 2013 recycelt und damit wieder zu neuen Glasverpackungen. 

Das Recycling von Verpackungsglas liegt in Österreich seit fast 40 Jahren in den Händen eines kleinen Teams von Expert/innen. Die Mitarbeiter/innen des Non-Profit-Unternehmens Austria Glas Recycling steuern das ausgefeilte System und verantworten eine der besten Recyclingorganisationen Europas. Dazu Dr. Harald Hauke, Geschäftsführer der Austria Glas Recycling GmbH: „Ein System, das kaum besser sein könnte, liefert dennoch alljährlich neue Rekordergebnisse. Unsere Grundpfeiler sind ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit, laufende Optimierungen, der Schutz unserer Umwelt sowie nachhaltiges Handeln. Wir erfüllen hohe Qualitätsstandards, die weit über gesetzlichen Mindestgrenzen liegen und im internationalen Vergleich an der Spitze rangieren.“ 

Seit Beginn der Altglassammlung in den 1970er Jahren wurden bereits über 17 Milliarden Glasverpackungen gesammelt und recycelt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Grillsaison aus einem anderen Blickwinkel

Liebhaber von Weber & Co samt gegrillten fleischlichen Ergebnissen werden die folgenden Zeilen wohl stirnrunzelnd betrachten, und dennoch sollen sie zum Nachdenken anregen. Denn im Fachblatt Science wurden kürzlich die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die teilweise Bekanntes bestätigt, aber auch zu neuen, teils überraschenden Erkenntnissen kommt.