Simples Öffnen und bequemer Wiederverschluss

Veröffentlicht am: 19.10.2016

Auf der FachPack 2016 hat die Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG. zwei Öffnungshilfen vorgestellt. Mit dem neuen Barriere-Etikett lassen sich Beutelverpackungen künftig intuitiv öffnen. Möglich ist das dank spezieller Folienlaserung, die mit einem transparenten Klebeetikett überzogen wird. Mit dem Wiederverschlussetikett kann die Verpackung beliebig oft geöffnet und wiederverschlossen werden. Es sorgt nach der Erstöffnung für einen hohen Aroma- und Frischeschutz. Ein Aufreißen oder -schneiden des Beutels wird damit überflüssig. Das Wiederverschlussetikett ist für den Nutzer gut erkennbar. Es erlaubt ein einfaches Ausschütten beziehungsweise Entnehmen des Verpackungsinhalts. Die bedruckbare Folienlaserung lässt sich individuell in Größe und Position anpassen. Die Öffnungshilfe xtear vereinfacht das Öffnen von Schlauchverpackungen. Wo bisher Scheren oder Messer eingesetzt wurden, können Verbraucher künftig den Schlauchbeutel einfach in die Hand nehmen und bequem aufreißen. Möglich ist dies dank einer vorperforierten Aufreißnaht. Die Barriereeigenschaften und der Produktschutz bleiben voll erhalten. Mit xtear kann beispielsweise bei Mozzarella die Lake einfach und gezielt ausgegossen werden. Auch Schalenoberfolien lassen sich mit einer Lasernaht veredeln.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...