Interpack 2014: Variable Etikettierlösung für kleine Chargen

Veröffentlicht am: 05.05.2014

Neben Bewährtem sind bei der Bluhm Systeme GmbH auch mehrere Neuentwicklungen zu sehen. Für den Manipulationsschutz bietet Bluhm einen kompakten Tamper-Evident-Etikettierer, der sich in die vorhandenen Datamatrix-Stationen oder Wiegesysteme integrieren lässt. Je nach Anlage wird das Etikett entweder nach dem Wiegevorgang aufgespendet, oder nachdem ein Tintenstrahldrucker, zum Beispiel der Markoprint-Serie, auf die Einzelverpackung einen serialisierten Datamatrix aufgedruckt hat. Das Siegeletikett wird beidseitig auf die Verpackung aufgebracht und automatisch umgelegt. Die halbautomatische Rundum-Etikettieranlage Geset 141 mit integriertem Tintenstrahldrucker wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die kleine Chargen flexibel mit Daten wie dem Verfallsdatum etikettieren müssen. Klassische Einsatzgebiete sind die Pharma- und Kosmetikindustrie sowie der Nahrungs- und Getränkebereich, wo beispielsweise Flaschen oder Becher zu kennzeichnen sind. Neu ist der Druckspender Legi-Air Parcelline HS. Der Highspeed-Etikettierer etikettiert unterschiedlich hohe Kartons. Durch die Entkoppelung der Betriebsarten Drucken und Etikettieren wurde die Leistung verdoppelt, was Taktraten von 1 Etikett pro Sekunde bzw. 3.600 Produkte pro Minute ermöglicht. Der Etikettendruckspender Legi-Air 4050 CWS mit Corner-Wrap-Stempel (Übereck-Applikator) ist für die Verarbeitung und das saubere Applizieren aus extrem flexiblem, weichem Material geeignet, wie zum Beispiel PE-Etiketten. Der Etikettierer bringt die Etiketten präzise und sauber, auch übereck, auf die Verpackungen auf.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Unbequeme Convenience

Immer einfacher,

immer bequemer: der Convenience-Trend macht vor dem Obstregal nicht Halt. Geschälte und wieder verpackte Bananen sind ein bekanntes Worst-Case Beispiel.

Die neue Multi-Frucht-Box von San Lucar kommt zwar ohne das Schälen und Wiederverpacken aus, ist ansonsten aber auch nicht überzeugender.