Beviale Moscow 2020 auf September verschoben

Veröffentlicht am: 17.03.2020

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus hat die NürnbergMesse beschlossen, die Beviale Moscow 2020 zu verschieben. Neuer Termin ist der 2. bis 4. September 2020. Alle organisatorischen Aspekte bleiben gleich (Veranstaltungsort, Hallen, Buchungen). Der Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Ausstellern, Besuchern und Mitarbeitern hat für die NürnbergMesse höchste Priorität. In Kenntnis dieser Verantwortung und nach sorgfältiger Prüfung und Bewertung der aktuellen Situation hat der Vorstand der NürnbergMesse diese notwendige Schutzmaßnahme beschlossen. Der neue Termin wurde nach intensiven Überlegungen und zahlreichen positiven Gesprächen mit nationalen und internationalen ausgewählt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgezeichnete Österreicher bei FINAT Awards

Eines ist sicher, Etikettenhersteller aus Österreich werden ihrer professionellen Rolle jedes Jahr gerecht und gewinnen Auszeichnungen trotz starker internationaler Konkurrenz. So freut es uns, dass auch in diesem Jahr drei Unternehmen bei der Verleihung in Kopenhagen reüssierten.