Beviale Moscow 2020 auf September verschoben

Veröffentlicht am: 17.03.2020

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus hat die NürnbergMesse beschlossen, die Beviale Moscow 2020 zu verschieben. Neuer Termin ist der 2. bis 4. September 2020. Alle organisatorischen Aspekte bleiben gleich (Veranstaltungsort, Hallen, Buchungen). Der Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Ausstellern, Besuchern und Mitarbeitern hat für die NürnbergMesse höchste Priorität. In Kenntnis dieser Verantwortung und nach sorgfältiger Prüfung und Bewertung der aktuellen Situation hat der Vorstand der NürnbergMesse diese notwendige Schutzmaßnahme beschlossen. Der neue Termin wurde nach intensiven Überlegungen und zahlreichen positiven Gesprächen mit nationalen und internationalen ausgewählt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...