Sonoco ernennt Tiede zum CEO

Veröffentlicht am: 12.04.2018

Sonoco hat Robert C. Tiede zum neuen Präsident und CEO ernannt. Tiede übernimmt das Amt von Jack Sanders, der seit 2013 Präsident und CEO war und nun in den Ruhestand geht. Er ist der neunte CEO des 119 Jahre alten Unternehmens. Tiede war vor seiner Ernennung zum CEO bereits Executive Vice President und Chief Operating Officer (COO) bei Sonoco. In dieser Führungsrolle leitete er den Vertrieb und das operative Geschäft mit Konsumgüter- und Schutzverpackungen sowie Verpackungslösungen für industrielle Produkte. Er kam 2004 zu Sonoco und leitete seither weltweit die Geschäfte des Unternehmens. In dieser Zeit steigerte das Unternehmen den Umsatz im Geschäft mit Konsumgüterverpackungen um fast 90 Prozent und die operativen Erlöse um 120 Prozent. Zugleich wurden im Rahmen der Wachstumsstrategie das Angebot im Bereich Global Packaging and Services weiter ausgebaut. Tiede ist in Branchenverbänden und regionalen Organisationen aktiv und derzeit Vorsitzender der Flexible Packaging Association sowie der Hartsville United Way.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.