Neuer Produktname für komplettes Behälterprogramm – Bitobox

Veröffentlicht am: 30.04.2013

Zur eindeutigen Identifikation ihrer Behälterlösungen hat die Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH mit Sitz im deutschen Meisenheim einen neuen Produktnamen eingeführt. Ab sofort tragen alle Behälter aus dem umfangreichen Programm den eingetragenen Markennamen Bitobox sowie ihre bisherige Bezeichnung als Zusatz: Der Eurostapelbehälter XL heißt nun zum Beispiel Bitobox XL, der C-Teile-Behälter CTB läuft unter der Bezeichnung Bitobox CTB. Die Bito-Lagertechnik hebt mit diesem Schritt ihre Marktbedeutung hervor. „Mit diesem neuen übergeordneten Produktnamen kennzeichnen wir uns auf dem Markt ganz klar und unterstreichen sowohl gegenüber den sogenannten Noname-Produkten als auch gegenüber unseren Wettbewerbern die Qualität und die eindeutige Herkunft unserer Markenprodukte“, sagt Bito-Geschäftsführer Detlef Ganz.

« voriger « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.