Robatech: Energieeffizienz im Fokus

Veröffentlicht am: 20.09.2022

Das Schweizer Unternehmen zeigt in Nürnberg neue Möglichkeiten auf, wie im Klebstoffauftrag Energie und Klebstoff gespart werden können. Vor diesem Hintergrund präsentiert Robatech gleich noch eine Produktneuheit.

Denn die neue Dimension des Klebens wird fortgesetzt, wie dies funktioniert zeigt man mit einer mit einer weiteren Produktneuheit auf der Fachpack. Das smarte Schmelzgerät Vision, der vollisolierte Heizschlauch Performa und der Auftragskopf SpeedStar Compact bilden das Dream-Team für einen energiesparenden und zuverlässig präzisen Heißleimauftrag auf Primär- und Sekundärverpackungen. Mit diesem Auftragssystem sind gegenüber vergleichbaren Systemen Energieeinsparungen von rund 30 Prozent möglich. Das Schmelzgerät Vision hält die Klebstoffviskosität konstant und sorgt für einen stabilen Klebstoffdruck. Mit dem Smart Terminal — einer neuartigen LED-Säule am Schmelzgerät — erkennt das Betriebspersonal auch aus der Distanz, ob der Klebeprozess reibungslos läuft oder z.B. Klebstoff nachgefüllt werden muss. Der Heizschlauch Performa wird über die Steckkupplung PrimeConnect im Plug-and-Play-Verfahren schnell und einfach am Auftragskopf und am Schmelzgerät angeschlossen. Und mit dem elektrischen Spritzkopf SpeedStar Compact zeigt Robatech, wie wertvoll die automatische Hubregelung ist: Die intelligente Steuerungselektronik sorgt für den präzisen Auftrag von millimeterkleinen Heißleimpunkten und kurzen Raupen — und das konstant über die gesamte Lebensdauer von 500 Millionen Betriebszyklen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.