Mayrböck übernimmt Vertriebsleitung bei B&R

Veröffentlicht am: 11.06.2018

Alexander Mayrböck hat mit Anfang Mai die Vertriebsleitung Österreich bei B&R übernommen. Der 50-Jährige hat seine Laufbahn bei B&R im Jahr 1987 als Applikationsingenieur begonnen. Später wechselte er in den Vertrieb, wo er sich zuletzt als Regional Salesmanager für die Vertriebsaktivitäten in Oberösterreich verantwortlich zeichnete.
Mayrböck möchte das österreichische Vertriebsteam in naher Zukunft deutlich ausbauen. „Mein Ziel ist es, unsere Bestandskunden weiterhin optimal zu betreuen und gleichzeitig neue Märkte verstärkt anzugehen. Dazu gehören zum Beispiel die mobile Automatisierung, die Fabrikautomatisierung und intelligente Transportsysteme“, so Alexander Mayrböck.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.