Europapier übernimmt EU-RO Handelsges.m.b.H.

Veröffentlicht am: 27.06.2017

 

Die Europapier CE GmbH, ein Tochterunternehmen der Heinzel Group hat den restlichen 50 Prozent-Anteil der EU-RO Handelsges.m.b.H von der Rondo Ganahl GmbH übernommen. Europapier stockt ihren Anteil an dem Unternehmen damit auf 100 Prozent auf. Die Vereinbarung mit Rondo Ganahl steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Die Übernahme sämtlicher Anteile durch Europapier wird keine Änderungen in Organisation und Zuständigkeiten bei EU-RO nach sich ziehen. Die langjährige Kooperation mit Rondo Ganahl soll unverändert fortgeführt werden.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.