Robatech bringt All-in-one Plattform auf den Markt

Veröffentlicht am: 17.12.2019

Easy and Smart Control von Robatech vereint alle Funktionalitäten rund um den Klebeprozess: einfache Systemintegration sowie einfache und zentrale Steuerung, Bedienung und Überwachung.

Einfache und klar strukturierte Produkte erhöhen bekanntlich die Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Robatech Control System „Easy and Smart Control“ lassen sich über eine standardisierte Bedienoberfläche alle Funktionalitäten des Klebeprozesses zentral steuern und überwachen: am Leitsystem, am Schmelzgerät oder auf einem mobilen Gerät.
Es bietet Maschinenbauern zahlreiche Vorteile. Die kompakte, im Schmelzgerät integrierte Plattform ist übersichtlich und lässt sich einfach über offene Schnittstellen in speicherprogrammierbare Steuerungen integrieren. Zahlreiche standardisierte Kommunikationsschnittstellen erleichtern eine schnelle Systemintegration über Feldbussysteme. Die Hard- und Softwarekomponenten stammen alle aus dem Hause Robatech und sind aufeinander perfekt abgestimmt.
Die im System bereits integrierten Funktionalitäten wie Prozesssteuerung, Qualitätskontrolle, System- und Komponentenüberwachung bringen Effizienz und Transparenz in den industriellen Klebeprozess. Betriebs- und Leistungsdaten erleichtern zum Beispiel die Planung von Wartungsintervallen oder die Anpassung von Klebstoffauftragsmengen zur Erzielung von mehr Nachhaltigkeit und Effizienz in der Produktion. Von Vorteil ist, dass der Funktionsumfang ab Werk individuell ausgewählt und jederzeit schnell und einfach erweitert werden kann. Die All-in-one-Plattform hat die Software bereits „on board“.

   
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.