Transformation Matters: Cabka mit nachhaltigen Transportlösungen

Veröffentlicht am: 17.05.2022

Die LogiMAT 2022 in Stuttgart steht bei Cabka unter dem Motto „Transformation Matters“. Das Thema Transformation bezieht sich aber nicht nur auf die nachhaltigen Lösungen, sondern auch auf das Unternehmen selbst.

Die Fachbesucher erwarten innovative Lösungsangebote für eine effiziente Intralogistik. Dem Anspruch wird auch Cabka gerecht und nutzt die Gelegenheit, um sich nach zwei nahezu messefreien Jahren mit seinen zukunftsweisenden Produkten aus recyceltem Kunststoff zu präsentieren. Highlight am Messestand ist der CabCube 3.0. Der faltbare Großladungsträger mit den Grundmaßen 1.235 x 830 Millimeter und einem Innenvolumen von 722 Litern ist perfekt dafür geeignet, den ökologischen Fußabdruck und die CO2-Emissionen bei Transport und Logistik zu minimieren. Im Leerzustand lässt er sich auf einen Bruchteil seines Volumens zusammenfalten. Er reduziert so die benötigte Lagerfläche beim Rücktransport um 75 Prozent. Der langlebige, robuste und nachhaltige CabCube wird im Spritzgussverfahren aus recyceltem Kunststoff hergestellt und besteht teilweise aus aufbereiteten Haushaltsabfällen.Der CabCube 3.0 umfasst mehrere Modelle in verschiedenen Abmessungen. Neu sind die Versionen mit vier oder neun Füßen und drei Kufen. Aus diesem Plattformsystem können Anwender genau den Behälter auswählen, der ihre Anforderungen am besten erfüllt.
Ebenfalls in Stuttgart zu sehen: Die Eco CP3 Paletten. Diese sind vornehmlich für den Transport chemischer Güter konzipiert, lassen sich aber auch in vielen anderen Anwendungen und Branchen einsetzen. Die Paletten sind containeroptimiert, besonders leicht und sehr stabil. Hergestellt werden sie umweltverträglich aus recyceltem Kunststoff – mit denselben Abmessungen der CP3 Holzpaletten, aber mit allen Vorteilen einer Kunststoffpalette. Verstärkte Ecken erhöhen die Schlagfestigkeit, abgerundete Kanten schützen das Transportgut. Mit ihren glatten Oberflächen und dem offenen Deck-Design sind die Palette leicht zu reinigen. Eine Version der Palette mit speziellen Rändern eignet sich ideal für den Fasstransport.
Die Eco CP3 ist eine Drei-Kufen-Palette mit den Maßen 1.140 x 1.140 Millimeter und einem Gewicht von etwa 13,5 Kilogramm. Sie ist für eine dynamische Beladung von 1.400 Kilogramm ausgelegt und trägt im Hochregal Lasten von bis zu 250 Kilogramm. Ein weiteres Modell, die Eco CP9, ist mit 15,5 Kilogramm schwerer und aufgrund der Konstruktion mit sechs Kufen noch stabiler als die Eco CP3. Die Eco CP9 entspricht von den Abmessungen her der CP9-Holzpalette und ist durch ihr Design vor allem zur Blockstapelung geeignet, da der Tragrahmen das Gewicht optimal auf die darunterliegende Ladung verteilt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.