100 Jahre Coca-Cola Konturflasche

Veröffentlicht am: 22.04.2015

Eines der wichtigsten Jubiläen des Getränkemarktes ist heuer jenes der Coca-Cola Konturflasche. Anlässlich des 100. Geburtstags der ikonischen Konturflasche produziert die Ardagh Gruppe eine spezielle 250-Milliliter-Aluminiumflasche in limitierter Sonderedition.

In Ardaghs Werk in Beaurepaire (Frankreich) wird die Aluminiumflasche hochauflösend mit einer ganzen Bandbreite an unterschiedlichen Motiven bedruckt. Somit steht fest, dass nicht nur die Fans des Getränks, sondern auch Sammler ihre helle Freude mit der Sonderedition haben werden. Allein für Deutschland werden zehn unterschiedliche Designs angefertigt, wovon jedes ein Jahrzehnt in der Werbegeschichte des Unternehmens repräsentiert.

Die Original-Konturflasche wurde übrigens 1915 von der Root Glass Company of Terre Haute (Indiana, USA) designt. Die erste Alu-Konturflasche, die M5 (Magnificient 5), wurde 2006 hergestellt. Seither produziert Ardagh zu speziellen Anlässen wie dem 125. Geburtstag von Coca Cola oder auch Sportevents Sondereditionen. „Über die letzten Jahre wurden wir mit einigen sehr bemerkenswerten Sondereditionen der Coca-Cola Flaschen in Vebindung gebracht. Wir sind sehr stolz darauf, in die Produktion dieser sehr besonderen Sonderedition für die Europäischen und Asiatischen Märkte einbezogen zu sein“, so Woep Möller, CCO in der Metaldivision der Ardagh Group.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.