Joachim Hoeltz wird neuer CEO der Rondo AG

Veröffentlicht am: 07.10.2015

 

Anfang Oktober startete Joachim Hoeltz als CEO bei der Rondo AG innerhalb des Geschäftsfelds Medipak Systems. Er folgt damit auf Dr. Rüdiger Freier, der das Unternehmen bereits Anfang September verlassen hat.

Joachim Hoeltz kommt von der MPS (Multi Packaging Solutions) Services GmbH (vormals Chesapeake), einem international tätigen Konzern aus der Verpackungsindustrie, wo er zuletzt als Geschäftsführer für den Bereich Operations verantwortlich war. Zuvor war er Geschäftsführer der Chesapeake Deutschland GmbH. Der studierte Betriebswirt startete seine berufliche Laufbahn als Berater bei den Unternehmensberatungen BDO und PWC. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Joachim Hoeltz einen erfahrenen Manager aus der Verpackungsindustrie gewinnen konnten. Wir wünschen ihm für seine neuen Aufgaben viel Erfolg und bitten alle Geschäftsführer und Mitarbeiter ihn tatkräftig zu unterstützen“, so Jörg Tafelmaier, CFO des Geschäftsfelds Medipak System.

 

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.