Golden Pixel Award 2021: Jetzt einreichen!

Veröffentlicht am: 14.07.2021

Der Golden Pixel Award wird in diesem Jahr wieder 17 Kategorien bewerten. Für die Verpackungsbranche sind folgende von Interesse: Etiketten, Verpackungen, Wellpappeprojekte, POS Displays und Sensorische Projekte.

Designer, Auftraggeber und Druckereien sind eingeladen, ihre Projekte auch bis 30. August einzureichen. Bewertet wird das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit beziehungsweise auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben. Hier zur Übersicht die Kurzbeschreibungen dieser Kategorien:
Verpackungen: Schöne und durchdachte Verpackungslösungen helfen Produkte besser in Szene zu setzen.
Etiketten: Auf relativ kleinem Raum wird wunderbares Design drucktechnisch stimmungsvoll umgesetzt.
Wellpappeprojekte analog und digital: Hier erwarten wir Einreichungen von Wellpappe-Erzeugern und -Verarbeitern aus Österreich. Bewertet werden die drucktechnische Umsetzung, der kommerzielle Erfolg als auch die Nachhaltigkeit des eingereichten Projekts.
POS Displays: Diese Kategorie ergänzt beziehungsweise erweitert die Kategorie Wellpappeprojekte. Wir freuen uns auf Einreichungen, die Kunden am POS begeistern.
Sensorische Projekte – Haptische Erlebnisse: Hier geht es um Projekte, bei denen Druckprojekte die Sinne stimulieren und somit helfen einem Produkt oder einer Marke einen besonderen Stellenwert oder eine ganz besondere Empfindung zu verleihen. In dieser Kategorie spielen Druck und Veredelung eine herausragende Rolle.
Zugelassen sind Projekte, die im Zeitraum Oktober 2019 bis 30. August 2021 realisiert wurden. Es können mehrere Projekte eingereicht werden, jedoch immer in einer klar definierten Kategorie. Es ist nicht möglich ein Projekt in mehreren Kategorien einzureichen. Die Einreichunterlagen können hier runtergeladen werden. www.golden-pixel.eu

nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...