Forum Wellpappe Austria: Best of Wellpappe 2021

Veröffentlicht am: 05.10.2021

Bereits zum siebten Mal zeichnete das Forum Wellpappe Austria herausragende Produktideen aus. 34 Beiträgen hatte die unabhängige Fachjury zu bewerten um die Finalisten und daraus die Gewinner zu ermitteln.

Der Wellpappe Austria Award wird in sechs Kategorien vergeben. In der Kategorie Nachwuchs entschied ein Online-Voting. „„Verpackungen aus Wellpappe sind ein unverzichtbarer Bestandteil, um Lieferketten aufrechtzuerhalten und die Versorgung der Konsumenten sicherzustellen. Dies zeigte sich besonders auch während der Corona-Krise“ betonte Stephan Kaar, Sprecher des Forum Wellpappe Austria. „Ich gratuliere allen Gewinnern und Nominierten und bedanke mich bei der Fachjury, den Sponsoren und unseren Partnern!“
Aufgrund der Covid-19-Verordnungen fand auch heuer wieder die Übergabe der Auszeichnungen im Rahmen einer kleinen Feier in Wien statt. Jeder Gewinner des Wellpappe Austria Award 2021 erhielt eine Original-Holzskulptur des Vorarlberger Künstlers Stefan Kresser und ist berechtigt am WorldStar, der Auszeichnung der World Packaging Organisation, teilzunehmen.
In der Kategorie Wellpappe Kreativ gewann die Kreativbox Entfalte deine Möglichkeiten von der Firma Steirerpack. Sieger in der Kategorie Wellpappe Konstruktiv wurde DS Smith Packaging Austria, Kalsdorf, für die Soundcomb Box, ein Schallabsorber aus Wellpappe. Das monumentale Grayl Display, hergestellt von Rondo Ganahl St. Ruprecht, geht als Sieger in der Kategorie Wellpappe Displays hervor. Die Kategorie Wellpappe Point of Sale gewann Mondi Grünburg mit der Toolbox XL, eine Transportverpackung für 12 besondere Bierspezialitäten. Gewinner in der Kategorie Wellpappe Nachhaltig wurde Rondo Ganahl St. Ruprecht für die MC-Box, die revolutionäre Export-Verpackung für schwere Güter. Und die Kategorie Nachwuchs geht dieses Jahr nach Vorarlberg an die Rondo Ganahl Frastanz mit ihrem Jungdesigner Alexander Erath. Er gewann auch das Public Voting für seine Verpackung Feuerholz-Spender mit Tragegriff.
Unter dem Motto „Wellpappe zum Hören“ rief das Forum Wellpappe Austria heuer die Lehrlinge der Wellpappe Industrie dazu auf, eine Podcast-Serie zu gestalten. Entstanden sind drei informative und amüsante Podcast-Folgen zu den Themen: Wer hat die Wellpappe erfunden? Wie entsteht eine Verpackung? Und was macht die Lehre als Verpackungstechniker so besonders. Nachzuhören sind die Lehrlings-Podcasts auf der Website wellpappe.at/podcast2021 oder über Soundcloud.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...