Neuer CEO bei Sumitomo (SHI) Demag

Veröffentlicht am: 19.10.2016

Gerd Liebig (55) wird neuer CEO bei Sumitomo (SHI) Demag. Er folgt zum 01. Jänner 2017 auf Dr. Tetsuya Okamura (60), der in eine neue Tätigkeit bei Sumitomo Heavy Industries Ltd. wechseln wird. Okamura leitet als CEO von März 2008 bis Dezember 2016 das Unternehmen gemeinsam mit CSO Gerd Liebig und CTO Andreas Schramm. Liebig ist seit 25 Jahren in der Spritzgießmaschinenindustrie tätig. Im April 2015 übernahm er die Geschäftsführung Vertrieb bei der Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH. Er war bereits von 1990 bis 2005 Leiter Marketing bei der Demag Plastics Group, bevor er als Group Marketing Director zu einem österreichischen Wettbewerber wechselte. Mit neuen Tochtergesellschaften in Ungarn, Österreich und Spanien hat Liebig in den letzten Monaten Sumitomo (SHI) Demag vor Ort verstärkt und den Kundendienst internationalisiert.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.