LogiMAT in Stuttgart: Neuerliche Terminverschiebung

Veröffentlicht am: 30.11.2021

Die vom achten bis zehnten März 2022 in Stuttgart geplante LogiMAT muss aufgrund der erneut schwierigen Corona-Lage verschoben werden und wird 31. Mai. bis 2. Juni 2022 verlegt. Die Plattform LogiMAT.digital wird nun bis Ende Juni 2022 verlängert.

Der Veranstalter, die EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, sieht sich aufgrund der aktuellen Inzidenzen und der nicht ausreichenden Impfquote gezwungen, die LogiMAT auf den Termin vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 zu verschieben. „Die aktuell hohen Inzidenzen verunsichern auch unsere Aussteller. Das ist verständlich und kann nicht einfach ignoriert werden. Daher müssen wir erneut rechtzeitig auf diese aktuelle Situation reagieren. Unsere Aussteller brauchen Planungssicherheit, was zum jetzigen Zeitpunkt schwierig ist“, so Michael Ruchty, Messeleiter der LogiMAT, Stuttgart. „Ob die Präsenzveranstaltung im März in vollem Umfang stattfinden könnte ist aus heutiger Sicht unklar. Die Aussteller wünschen sich eine Präsenzveranstaltung - aber, wenn die nach wie vor zu niedrige Impfquote und die damit verbundene Auslastung der Krankenhäuser wieder zu strengeren Auflagen führen, ist das nicht im Sinne aller Beteiligten. Wir müssen alles daransetzen, dass die berechtigten Erwartungen der Aussteller und Besucher vor Ort erfüllt werden. Darum ist es nicht verwunderlich, dass diese Verschiebung von vielen Ausstellern ausdrücklich gewünscht ist“.
„Wir begrüßen und unterstützen die notwendige Entscheidung, die Messe zu einem risikoärmeren Zeitpunkt durchzuführen. Das gesundheitliche Wohlergehen von Gästen und Mitarbeitern auf einem Jungheinrich Messestand ist für uns von höchster Priorität. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche LogiMAT 2022 in Mai“, erklärt Christian Erlach, Vorstand Vertrieb der Jungheinrich AG in Hamburg. „Eine Entscheidung die wir voll und ganz unterstützen. Die Situation lässt im Moment keine zuverlässige Planung zu. Wir freuen uns auf die nächste Messe in Stuttgart und haben für das Fachpublikum einige spannende neue Produkte und innovative Lösungen zu bieten. Dafür ist neben einer sicheren Durchführung auch eine sichere Planung unabdingbar,“ erklärt Steffen Bersch, CEO der SSI SCHÄFER Gruppe.
Um die Zeit bis zur Messe im Mai 2022 zu überbrücken, wird die Plattform LogiMAT.digital für alle Teilnehmer bis Ende Juni 2022 verlängert.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...