Offsetdruckerei Schwarzach holt Deutschen Verpackungspreis 2021

Veröffentlicht am: 23.08.2021

Unter den Siegern des Deutschen Verpackungspreises 2021 ist auch die Einreichung „Adventskalender Edition 2020“ der Offsetdruckerei Schwarzach in der Kategorie Funktionalität & Convenience.

 

Die Jury begründet die Entscheidung wie folgt: „Der Offsetdruckerei Schwarzach GmbH ist es gelungen, einen besonderen und kreativen Adventskalender zu entwickeln. Der Kalender – dessen Umriss an die Form eines Weihnachtsbaumes angelehnt ist – spendet mit jeder Drehung an dem zentralen Drehknopf eine süße Überraschung und ist zudem auch noch wieder befüllbar. Durch die aufwendig verarbeitete Konstruktion mit Liebe zum Detail sowie einer gelungenen Veredelung und Bedruckung inklusive einer perfekten Funktionalität ist ein besonderer Kalender entstanden, der dazu noch komplett aus Karton gefertigt ist und ohne die üblichen Thermoformteile aus Kunststoff auskommt.“

 

Es ist dies bereits die 13. Edition eines Adventskalenders, der jedes Jahr vom Verpackungsspezialisten komplett neu entwickelt und gefertigt wird. Diese neuartigen, besonderen und besonders unterschiedlichen Lösungen zeigen, was mit Karton alles realisierbar ist. Für ihren hohen Innovationscharakter konnten diese Verpackungslösungen über die letzten Jahre schon zahlreiche nationale und internationale Preise gewinnen, kürzlich auch den Promotional Gift Award 2021. Der „Adventskalender Edition 2020“ ist komplett aus Karton gefertigt, klimaneutral produziert und kann mehrfach verwendet werden.

nächster » « zurück

Kommentar

Systemrelevanz…

Wie oft haben wir in den letzten Wochen den Begriff der „Systemrelevanz“ gehört. Per Definition bezeichnet man als „Systemrelevanz“ oder „too big to fail“ Institutionen wie Staaten und deren Glieder, auch Banken, Konzerne, Massenmedien und ähnliche Organisationen, die so systemstabilisierend sind, dass ihr Ausfall die herrschende Hegemonie ...