Antares Vision eröffnet Entwicklungscenter für KI

Veröffentlicht am: 09.01.2018

Antares Vision hat ein neues Software-Entwicklungscenter für Computer Vision und Künstliche Intelligenz (KI) in Galway, Irland, eröffnet. Das neue Software-Entwicklungscenter von Antares Vision ist im Galway Technology Center im Mervue Business Park (Wellpark Rd.) ansässig. In den nächsten fünf Jahren sollen über 50 Arbeitsplätze für Softwareentwickler und Forscher geschaffen werden. Gefördert wird es von der irischen Regierung durch die Wirtschaftsförderungsagentur IDA Ireland (Industrial Development Authority). Das Center widmet sich ausschließlich der Forschung und Entwicklung von zukünftigen Vision-Control-Systemen und künstlicher Intelligenz. „Das Software Development Center in Galway hat das Ziel technologisch fortschrittliche und innovative Lösungen zu entwickeln, die es unseren Kunden ermöglichen, neue Geschäftsfelder zu erschließen“, sagt Massimo Bonardi, CEO und Technischer Leiter bei Antares Vision.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.